TSV 1894 Kusterdingen e.V.

Barbara und Andreas Mörz beim Nibelungenlauf in Worms

Foto: Privat


Am regnerischen Sonntag, dem 8. September standen ca. 1050 Läufer und Läuferinnen um 10:00 Uhr am Start des Hauptlaufs des 16. Nibelungenlaufs. Bei 15° C und Regen ging es pünktlich los. Eine Runde durch die Altstadt und am Rhein entlang für die „Zehner“, die „Halbmarathonis“ mussten zwei Runden laufen. Für Barbara war es ihr zweiter Wettkampf über 10 Kilometer. Konzentriert und immer mit einem Kontrollblick auf die Uhr konnte sie die 10 Kilometer sehr sicher und mit einer neuen persönlichen Bestzeit ins Ziel bringen. Am Ende standen 58:38 Minuten auf der Uhr und Platz 13 von 31 in der Klasse W50. Andreas, der für einen Sponsor lief, beendete den Halbmarathon in 1:45:19 Stunden als Siebter der Klasse M55.
Wieder zu Hause angekommen mussten nur noch die klatschnassen Laufschuhe zum Trocknen aufgehängt werden.

Bericht: Andreas Mörz