TSV 1894 Kusterdingen e.V.

ALB-GOLD Winterlauf Teil zwei

Fotos: Erich Knapp

Beim zweiten Wertungslauf zum ALB-GOLD Winterlaufcup kamen in Gniebel im Wettbewerb über ca. 10 Kilometer 480 Läuferinnen und Läufer ins Ziel. Mit insgesamt 13 Teilnehmern waren die Leichtathleten des TSV Kusterdingen wieder zahlenmäßig stark vertreten. Pamela Veith war in 40:53 Minuten wie beim ersten Durchgang in Reutlingen drittschnellste Frau und Erste der Klasse W45. Andreas Ordenbach (44:41) war diesmal als Elfter der Klasse M55 schnellster männlicher Teilnehmer des TSV Kusterdingen, vor Robert Stadtmüller, (45:03), der in der Klasse M60 Platz fünf  belegte. Alexander Karcher (45:03) kam in der aktiven Männerklasse auf Platz 30 und Andreas Mörz (49:21) bei den Senioren M55 auf Platz 22. Platz. Bettina Windgassen(54:38) kam auf Platz fünf bei den Frauen W50. Friedhelm Hans (59:43) wurde 16. in der Klasse M60 und Sven Hoppe (60:34) 43. in der Klasse M40. Ingrid Deuscher (62:53) kam bei den Frauen W55 auf Platz zehn. Barbara Mörz musste wegen einer Verletzung das Rennen leider vorzeitig beenden. Florine Wekwerth war im Lauf über ca. 5 Kilometer, mit 195 Teilnehmern, in 27:21 Minuten schnellste Kusterdingerin und kam wie in Reutlingen bei der weiblichen Jugend U18 auf Platz vier. Michaela Schmees und Alette Metz liefen in 38:15 Minuten gemeinsam ins Ziel und belegten in der Klasse W50 bzw. W45 die Plätze neun und 14.