TSV 1894 Kusterdingen e.V.

Waldultra bei Hitze

Fotos: Privat

Pamela Veith und Andreas Ordenbach gingen beim Otzberger Waldultra (Odenwald) an den Start. Eine kleine Veranstaltung mit insgesamt 30 Teilnehmern. Die Strecke führte acht Runden mit je 5,73 Kilometer überwiegend durch den Wald, auf Waldwegen und schmalen Single Trails. Es waren also insgesamt 45,8 Kilometer mit 1350 Höhenmetern zu absolvieren. Wegen der aktuellen Situation wurde in zwei Gruppen gestartet, um 7.30 und 8.00 Uhr.
Es war sehr heiß und trotz Wald hatte man durch die gespickten Anstiege in jeder Runde zu kämpfen.

Pamela kam nach 4:38 Stunden mit neuem Streckenrekord glücklich und zufrieden als erste Frau ins Ziel und musste lediglich dem Gesamtsieger René Strosny (Foto li.), der mit 3:59 Stunden ebenfalls einen neuen Streckenrekord lief, den Vortritt lassen. Andreas Ordenbach kam nach 5:37 Stunden als zweiter Mann zeitgleich mit Horst Wendlandt aus Gelenhausen ins Ziel, mit dem er sich diesen Platz teilte.

Es gab keine Siegerehrung und keine Duschen, ein alkoholfreies Siegerbier und die Urkunde wurden überreicht.
„Auf jeden Fall war es eine schöne, kleine Veranstaltung, die wirklich Spaß machte.“